jugendtag-dresden-rückblick-thumbby

Rückblick

Wir dürfen auf einen ereignisreichen, gesegneten Tag zurückblicken. Reichlich 170 Jugendliche haben mit Lukas Herbst in drei Predigten über Berufung nachgedacht und sich herausfordern lassen, ihr Leben mit einer göttlichen Perspektive anzuschauen und ihrer Berufung nachzufolgen.

So lohnt sich der persönliche Blick auf die eigene Geschichte, individuellen Grundwerte sowie der Begabungen, um herauszufinden, wo denn nun die eigene Berufung liegt.
Besonders hervorgehoben sei dabei der in der Predigt erwähnte „chazon“ (hebräisch: Vision, Traum, Offenbarung) für die eigene Zukunft – ein Leben mit Zukunftsperspektive, ein Träumen, das zum Mittelpunkt hat: Was hat Gott im Leben mit mir vor?

Viele Teilnehmer haben sich dieser Frage gestellt und jetzt hoffen wir, dass Gott einem jeden weiter nachgeht und so Stück für Stück seinen Plan dem offenbart, der seinen Wegen folgt.

jugendtag-dresden-news-kurs-thumb

 Um das Thema und das Nachforschen zu vertiefen, gibt es dieses Jahr einen weiterführenden Kurs zum
Thema Berufung. Dieses Angebot wurde vom Referenten –
Lukas Herbst – entworfen und wird dazu dienen, dass man persönlich oder als gesamte Jugendgruppe noch einmal über Berufung in der Bibel studiert und sich selbst reflektiert.
Wir sind hier besonders gespannt, wie der Kurs angenommen wird und wie Gott durch die Summe aus Jugendtag und seiner Fortsetzung an unseren Herzen arbeiten möchte.

Den „Entdeckerkurs – Follow Your Calling“ kannst du auch als PDF downloaden.

Neben dem Inhaltlichen haben wir auch die praktischen Dinge dieses Jahr als sehr gesegnet erfahren. So liefen zum Beispiel der Auf- und Abbau problemlos und recht schnell. Außerdem hatten wir
wunderbare Küchenmitarbeiter, die die Menschenmenge von rund 240 Personen nicht nur sättigte,
sondern das auch noch mit sehr leckerem Essen schaffte.
Auch die Zusammenarbeit beider Gemeinden lief gut – so stellte die Jugend des Forum Hoffnung u.a. die Band Close to you, die Moderatoren und das Technikteam. Vorbereitung, Planung, Theater sowie Design lag in der Hand von Megahertz, der Jugendarbeit der EFG Dresden Süd-Ost. Gerne kannst du uns dazu noch weiteres Feedback geben.
Doch egal wer letztendlich wo mitmachte, so blicken wir dankbar auf den Jugendtag zurück und wollen allen Mitarbeitern, die selbst viel Kraft und Energie hinein gesteckt haben, danken.  Vor allem aber sind wir dankbar ggü. unserem Herrn Jesus Christus, der uns bewahrt, den Saal füllte und Herzen zu verändern vermag.

Vielleicht ist dir auch noch das ein oder andere Lied voll Dankbarkeit im Ohr und du willst dir die Zeit zur Anbetung nehmen. Dann haben wir für dich die Spotify-Playlist mit allen zum Jugendtag gesungenen Liedern zusammengestellt. Dir also ’ne gute Zeit.

Fotos by Nils Wischnat; Klaus Bergmann – imBLICKFeld Fotografie; Thomas Kniest

0 comments on “RückblickAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.