Wenn niemand sich traut, Lampe zu sein, bleibt es dunkel!

Jesus hat schon ziemlich krasse Sachen über uns – seine Nachfolger – gesagt: „Ihr seid das Licht der Welt. Ihr seid die Würze für die Suppe…“ „Wer? ICH? haha…“

Inhalt

Jesus hat schon ziemlich krasse Sachen über uns – seine Nachfolger – gesagt: „Ihr seid das Licht der Welt. Ihr seid die Würze für die Suppe…“ „Wer? ICH? haha…“

Jesus hat uns Werkzeuge gegeben, damit wir das tatsächlich glauben und umsetzen können. Und die ganze Welt wartet immer noch auf die Erfüllung dieser Einfachheit, dass seine Kinder endlich LEBEN und zwar dort, wo sie sind. Es kommt nämlich weniger darauf an, WAS wir tun, sondern vielmehr darauf, WIE wir das tun, was wir tun.

In diesem Seminar wird uns Matze ein bisschen an seinen Erfahrungen (positiven wie negativen) teilhaben lassen.

Seminarleiter

Matthias Henkert (33) wohnt mit seiner Familie in Dresden und arbeitet im Stoffwechsel e.V. . Dort liegen ihm speziell die Menschen aus seiner Nachbarschaft in Dresden-Prohlis auf dem Herzen – vor allem die, denen sämtliche Hoffnung fehlt. Er glaubt daran, dass die gelebte Kraft und Kreativität Gottes durch seine Nachfolger alles verändern kann

0 comments on “Wenn niemand sich traut, Lampe zu sein, bleibt es dunkel!Add yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.